Herzlich willkommen bei Reiki

Reiki soll dich führen, um dir zu dienen.

Zu erkennen, woher du kommst, wer du bist, wohin du gehst.

Martina Eberle, 2016

Was ist Reiki?

Reiki bedeutet für mich Quelle, Leben, Energie, wach und bewusst zu sein, Kraft, Liebe, Hingabe, Demut, Respekt, Einheit, Ursprung und Heimkehr. Wir sind hier und suchen, doch eigentlich ist alles schon da – Wir sehen es einfach noch nicht. Reiki bringt dir den Fluss des Lebens zurück und offenbart dir deinen eigenen Ursprung. Damit kannst du den Weg deiner eigenen Heilung in dir selber öffnen und gehen.

Reiki kommt aus Japan und wurde 1922  von Sensei Dr. Mikao Usui gegründet. Seine Methode wurde vor allem über diese drei Personen Churjiro Hayashi, Hawayo Takata und Chiyoko Yamaguchi gelehrt und dokumentiert. So kann Reiki in seinem ursprünglichen Gedanken von Herrn Usui bis heute weitergegeben werden. Die Ausbildung, die du hier bei mir lernst, heisst „Usui Reiki Ryoho“, was so viel bedeutet wie „Die Behandlungsform und die Methode der Heilung, die durch Herrn Usui als ersten begründet wurde“.

Für mich ist die Essenz des ursprünglichen Reiki‘s das höchste Gut in dieser Behandlungsform. Es zeichnet sich durch Klarheit und Einfachheit aus. Die vier wichtigsten Bestandteile darin sind die Einweihungen, die Techniken für den richtigen Umgang mit Energie, die klare Form der Behandlung und die stetige Arbeit an dir selbst. Denn alles, was du an dir selbst erkannt und transformiert hast, kannst du auch bei anderen verwandeln. Dann ist es verinnerlicht und du kannst die nächste Schwelle übertreten. Es soll dir zeigen, wie du selber weiterkommst und auch andere dahin mitnehmen kannst.

Wie lehre ich Reiki?

Es gibt zwei Dinge, auf die ich achte: Ich bleibe dem ursprünglichen Reiki im Kern treu - in allem was ich tue. Ausserhalb des Kerns nutze ich diese flexible Methode, um den einzelnen Menschen genau dort abzuholen, wo er aus dem Moment heraus am besten in die Lehre eingeweiht wird. 

Das Wort „Rei“ bedeutet aus dem Japanischen übersetzt „Geist- oder Seelenwelt". Das Wort „Ki“ bedeutet „Energie und Luft, als eine Art universelle Energie, die in allem und jedem enthalten ist und in der Bedeutung mächtig scheint. Demnach bedeutet „Rei-ki“ die „Energie der Seele und des Geistes durch eine Urkraft leiten zu lassen, die viel bewirken kann“.

So lehre ich aus der japanischen Kultur heraus ein Reiki, das den Schwerpunkt der inneren Reinigung und Transformation betrifft. Uns daran erinnert, in einer grösseren Einheit zu leben, als wir uns dessen bewusst sind. Ein Reiki, das uns offenbart, jeden Tag als eigenen Moment zu sehen. Das uns auffordert, stetig an uns selbst zu arbeiten.

Ein Reiki, dass Vertrauen in uns und in das Leben schenkt durch die Selbsterfahrung.

So lehre ich aus der westlichen Kultur heraus ein Reiki, das den Schwerpunkt des Lehren, des Üben und des Verstehen betrifft. Uns daran erinnert, dass es noch anderes gibt als uns selbst. Ein Reiki, das uns einfache aber genaue Regeln gibt, nach denen wir arbeiten, um uns auf das grosse Geheimnis einzulassen „sich von etwas, was sich unserem Verstand entzieht, leiten zu lassen“.

Ein Reiki, dass Vertrauen in uns und in das Leben schenkt durch den Mut der Überwindung.

Was lehre ich im Reiki?

Ich lehre dich, mit Energie richtig umzugehen und Reiki im Ursprung zu verstehen. Ebenso schaue ich auf deinen Prozess und wie du selber immer besser lernst, deiner eigenen Energie Sorge zu tragen.

Meine Reiki-Kurse sind in 4 Grade aufgebaut; vom Anfänger Kurs bis zum Meister Grad. Mit dem Grad 1, 2a & 2b hast du alle Elemente und Techniken, die du für sämtliche Behandlungsformen von Reiki brauchst. Der Meister-Grad 3a steht symbolisch dafür, „deine eigene Meisterprüfung“ anzutreten und dient ausschliesslich deiner eigenen weiteren Entwicklung. Eine zusätzliche Lehrer-Ausbildung, Grad 3b, bedeutet, Reiki als deine Verinnerlichung wahrzunehmen und bedingt, dass du selber mit Reiki seit einigen Jahren arbeitest und den Willen zu regelmässiger Übung aufbringst. (Lehrer-Ausbildungen sind ab 2020 möglich). Für alle, die professionell als Reiki-Therapeut/in arbeiten möchten, steht der Reiki Professional Kurs nach dem Meister-Kurs als zusätzliche Weiterbildung und vertieftem Lernen von Reiki zur Verfügung.

Wer lehrt dich Reiki?

Ich lebe Reiki und ich liebe Reiki. Im Innersten meines Herzens bedeutet es für mich das All und das Nichts: die Unendlichkeit von Raum und Zeit und der Fokus auf den Moment im Hier und Jetzt. Es bedeutet für mich, sich auf den Weg zu machen, um am Schluss wieder ganz bei sich selbst anzukommen.

Mein Leben lang bin ich mit dieser Energie vertraut und als ich Reiki in meiner Ausbildung als das, was es ist, kennenlernen durfte, war es für mich „ein Nach-Hause kommen“. Mir wurde augenblicklich klar, das ich mit Reiki arbeite und ich konnte alles, was ich kannte, sinnvoll in diesem einfachen und doch so komplexen Werkzeug vereinen.

Ich heisse Martina Eberle und habe meine Firma begegnungen.me gegründet, um mit Reiki in die Öffentlichkeit zu treten. Seit einigen Jahren arbeite ich vollberuflich als Reiki-Therapeutin und Reiki-Lehrerin in meiner eigenen Praxis mit Standort in Bern.

Durch meine jahrelange, tägliche Arbeit mit Reiki, viele verschiedene Begleittherapien und Reiki Schulungen weise ich praxisorientierte und bewährte Erfahrung für das, was ich lehre, aus. Dieses Wissen gebe ich gerne weiter, damit Reiki als Berufung auch von anderen Menschen praktiziert werden kann. Meine ausgeprägten feinstofflichen Wahrnehmungsmöglichkeiten, die ich seit Kindheit trainiere, dienen mir dazu, Reiki reichhaltig, vielfältig, klar und genau wahrzunehmen, um es jedem Menschen zugänglich zu machen. Dafür bin ich zu tiefst dankbar. 

Wie geht Reiki weiter?

Die Grund-Kurse 1, 2a & 2b kosten alle gleich viel und dauern genau gleich lange. Zwei Tage Ausbildung pro Grad sind obligatorisch für dein Zertifikat. Der zusätzliche Übungsabend, dessen Datum du später frei auswählen kannst, wird vor Besuch des nächsten Grades besucht. Der Meister-Kurs 3a dauert zwei Tage, der Kurs "Professional" besteht aus mehreren einzelnen Tages-Ausbildungen.

Die aktuellen Kurs-Daten findest du hier sowie die wichtigsten Links zu meiner Hauptseite von begegnungen.me. Dort findest du mehr Details und Fakten zu den einzelnen Reiki Kursen, den Übungsabenden und auch zu mir als Person.

Aktuelle Kursdaten:

Grad 1

  • 03. & 04. Februar 2018
  • 05. & 06. April 2018

Grad 2a

  • 22. & 23. Mai 2018

Grad 2b

  • 22. & 23. Juni 2018

Meisterkurs 3a

  • 18. & 19. April 2018
  • ab Quartal 3 / 2018
    (Datum folgt)

Reiki Professional

  • Modul 1: 26. Januar 2018
  • Modul 3: 06. Juni 2018
  • Modul 2 & 4: im 3. & 4. Quartal 2018

Übungsabend

  • 15. Januar 2018, 17.30 Uhr

Infoabend

  • 04. April 2018, 17.45 Uhr

Ich freue mich, wenn ich von dir höre und dich auf deinem Weg mit Reiki begleiten darf.

Die Reiki-Lebensweisheiten

Sie bedeuten, das innere Licht anzuzünden, für die geheime Methode des Reiki’s, das Glück zu dir selbst einzuladen:

„Gerade heute,

bin ich frei von Ärger

bin ich frei von Sorge

arbeite ich an mir

bin ich dankbar

bin ich lieb zu allen Lebewesen.“